Reiseführer: Die Kanareninsel Fuerteventura

Urlaub auf Fuerteventura

Die Insel, Einwohner, Geschichte, Kultur, Sehenswürdigkeiten ...

Auf dieser Seite:
Fuerteventura, Kanarische Inseln Fuerteventura allgemein
Strände auf Fuerteventura
Sport auf Fuerteventura
Puerto del Rosario - Hauptstadt von Fuerteventura
Orte auf Fuerteventura
Urlaub auf Fuerteventura
Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura
Aktuelles Wetter und Wettervorhersage für Fuerteventura

 

Fuerteventura allgemein

Fuerteventura bildet mit Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, El Hierro, La Palma und La Gomera das Archipel der Kanarischen Inseln. Fuerteventura liegt nur ca. 115 km von der Küste Afrikas entfernt im Atlantik, und hat von allen Kanarischen Inseln die längsten Sandstrände. Die Kanarischen Inseln

Strände auf Fuerteventura

Strände von Fuerteventura Es gibt mehr als 150 Strände auf der Insel, die alle den herrlich anzusehenden hellen Sand haben. In den Dünen findet jeder einen Platz zum Entspannen und Erholen.

 

Die Strände Caleta de Fuste und Costa Calma sind besonders bei Familien beliebt. Der Strand Costa Calma ist auch ein FKK-Strand.

 

Wer einen ruhigen Strand sucht, der ist am Strand von Cofete genau richtig.

 

Die Insel ist genau das richtige Ziel für Urlauber, die die Natur lieben und Ruhe und Erholung suchen. Aber auch Leute die ihre Ferien als Aktivurlaub verbringen möchten sind hier richtig, denn die Insel zeigt ein vielfältiges Gesicht. Das zeigt sich schon bei der beeindruckenden Flora und Fauna von Lanzarote.

 

Sport auf Fuerteventura

Fuerteventura Fuerteventura, das übersetzt Fuerte = feste und ventura = Winde heißt, ist im Sommer ein Paradies zum Surfen, Windsurfen und Kitesurfen.

 

Viele Gäste der Insel kommen jedes Jahr wieder, um ihren Lieblings-Sport auszuüben. Neben allen Wassersportarten, wie Schwimmen, Segeln, Motorboot fahren und Tauchen, kann man auf Fuerteventura auch herrlich Golf und Tennis spielen.

 

In den Tauchschulen, in Tenniskursen oder Segelkursen kann man seinen Lieblingssport im Urlaub erlernen oder seine Kenntnisse vervollständigen. In dem reichhaltigen Angebot findet jeder das Richtige.

 

Tennisplätze, Billiard-Tische, Minigolfplätze und vieles mehr stehen in vielen Ferienanlagen zur Verfügung.

 

Puerto del Rosario - Hauptstadt von Fuerteventura

Fuerteventura Der Flughafen liegt nahe bei der Hauptstadt Puerto del Rosario. In Puerto del Rosario befindet sich auch der Hafen, in dem regelmässig die großen Kreuzfahrtschiffe vor Anken gehen und die Fähren zu den anderen Insel und zum spanischen Festland fahren. In der lebendigen Stadt kann man herrlich über die Strandpromenade, die Avenida de los Reyes de España, gehen.

 

In der Hauptstadt befinden sich Restaurants mit nationaler und internationaler Küche, Cafés zum Verweilen und Geschäfte jeglicher Art in denen man herrlich shoppen kann. Kneipen, Bars und Discotheken haben für Nachschwärmer bis in die frühen Morgenstunden geöffnet.

 

Orte auf Fuerteventura

Fuerteventura Die wichtigsten Ferienorte auf Fuerteventura sind Jandía im Süden und Corralejo im Norden.

 

Wegen der besonders flach abfallenden Sandstrände sind diese Orte für einen Familienurlaub so beliebt. Ein vielfältiges Sport- und Unterhaltungsprogramm lässt im Urlaub keine Langeweile aufkommen.

 

Der Ort Corralejo hat zwei Häfen. Von dem größeren Hafen fahren täglich Fähren. Der kleine Hafen ist ein Yachthafen, in dem die schmucken Yachten liegen. Von dort aus kann man einen Ausflug zu der kleinen Nachbarinsel Los Lobos machen, die nur von der Meerenge La Bocaina von Fuerteventura getrennt liegt. El Puertio ist die einzige kleine Ansiedlung auf Los Lobos. Die ganze Insel ist wegen ihrer einmaligen Naturlandschaft 1982 zum Naturpark erklärt worden.

 

Urlaub auf Fuerteventura

Fuerteventura Die Insel Fuerteventura hat eine große Auswahl an Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Apartments, Studios, Fincas und Hotels, die sehr harmonisch in die Landschaft gebaut worden sind. Sie befinden sich meisten in der Nähe der Stränden und Dünen. Vom Single-Reisenden bis zur Gruppenreise, hier findet jeder die geeignete Unterkunft.

 

Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura

Fuerteventura Neben den touristischen Zentren hat die Insel noch vieles an Naturschönheiten und Kulturgut zu bieten.

 

In Antigua, dem ältesten Ort auf Fuerteventura, kann man noch heute die prächtigen Herrenhäuser besichtigen. Die Windmühle "Molina de Antigua" zeigt, wie wichtig der Ort wirtschaftlich einmal war.

 

In dem Ort La Oliva, der seinen Namen wegen den vielen Olivenbäumen hat, befindet sich das interessante Museum "Museo del Grano la Cilla".

 

Fuerteventura Man kann auf Fuerteventura herrlich wandern. Zum höchsten Berg von Fuerteventura, dem Pico de la Zarza, gibt es zwei Wege. Einmal einen Weg über Trockenflusstäler und historischen Ziegenpfaden, oder über den Pilgerpfad Caminos Reales.

 

Wer es etwas bequemer haben möchte, der kann die Insel mit einer Jeepsafari, auf einem Pferd oder Kamel erkunden.

 

Fuerteventura Ein ganz besonderer Ausflug ist die Besichtigung des heiligen Berges Tindaya, in dem man alte Höhlenmalerei besichtigen kann.

 

Ein besonders schöner Ort ist der Oasis Park La Lajita. Dort leben, in artgerechter Haltung, mehr als 250 verschiedene Tierarten.

 

Besuchen Sie Fuerteventura, die Insel wird Sie mir ihrem Charme einfangen, sodass Sie immer wieder gerne herkommen.

 

Aktuelles Wetter und Wettervorhersage für Fuerteventura